Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die GESSEL-Kanzlei Partner des Programms „Nieskończenie Niepodległa” [Unendlich Unabhängig], dessen Organisator Fonds des Zentrums „KARTA” ist.
Das Programm entstand im Zusammenhang mit dem 100. Jubiläum der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen. Das Ziel der Aktion ist die Darstellung der wichtigen Momente aus der Geschichte Polens, beginnend mit dem 8. Januar 1918 bis zur Gegenwart. Sie sind in der Zeitung „Rzeczpospolita” in einer Sonderbeilage veröffentlicht.

Das Programm lädt zu Überlegungen zum Thema des Zustands der polnischen Unabhängigkeit, der Gesellschaft und Demokratie in den letzten zehn Jahrzehnten ein.

Medienschirmherren von der Aktion sind: Rzeczpospolita, Polsat News, Radio Zet sowie Histmag.org.


Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf:

www.nieskonczenieniepodległa.pl