Die Kanzlei GESSEL beriet den Fonds, dessen Teil seines Investitions-Portfolios vom Polnischen Entwicklungsfonds verwaltet, bei der Umsetzung der Investition in die Gesellschaft H. Cegielski-Poznań S.A., geregelt durch den am 28. April 2017 abgeschlossenen Investitionsvertrag.

Das Projekt wurde von Maciej Kożuchowski geführt, Teilhaber der Kanzlei, unter Beteiligung von Tomasz Maślak, Rechtsberater, Karolina Turko, Rechtsanwalt, sowie Karolina Krzal, Rechtsanwalt.