Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Marcin Macieszczak seit dem 1.1.2017 geschäftsführender Partner der Kanzlei ist. Marcin Macieszczak ist in Polen der führende Anwalt im Bereich M&A, seit Jahren ausgezeichnet und empfohlen in der Rangliste Chambers Europe für die Bereiche M&A und Private Equity. Mit der Kanzlei GESSEL ist er seit 1999 verbunden, seit Januar 2007 als Partner und Leiter des Bereichs M&A. Er verfügt über viele Jahre der Berufserfahrung, vor allem im Bereich M&A.

Als geschäftsführender Partner wird Marcin Macieszczak nicht nur für die Entwicklung und Geschäftsführung der Kanzlei verantwortlich sein, sondern auch die Arbeit der M&A-Abteilung der Kanzlei koordinieren.

Die Gründerin der Kanzlei, Dr. Beata Gessel-Kalinowska vel Kalisz, die diese Funktion bisher ausführte, wird sich als Seniorpartner auf ihre Tätigkeit als Schiedsrichterin in Polen und im Ausland konzentrieren und auch die Schiedsgerichtsabteilung unserer Kanzlei leiten.

Darüber hinaus wird sie ihre Forschungsarbeit auf dem Gebiet der juristischen Aspekte von M&A-Transaktionen weiterführen, die sie im Studienjahr 2015/2016 als Gastdozent an den juristischen Fakultäten der Universitäten in Oxford und Cambridge im Rahmen des Programms Herbert Smith Freehills Visiting Professor begonnen hatte.

Gegenwärtig zählt das Team der Kanzlei GESSEL mehr als 50 Rechtsanwälte, davon sind 12 Partner. Neben Marcin Macieszczak und Dr. Beata Gessel-Kalinowska vel Kalisz gibt es folgende Bereichsleiter: Małgorzata Badowska (Bankwesen und Finanzen, M&A), Dorota Bryndal (Arbeitsrecht, Urheberrecht, Pharmarecht), Dr. Janusz Fiszer (Steuerrecht), Leszek Koziorowski und Krzysztof Marczuk (Kapitalmärkte), Maciej Kożuchowski (M&A), Aldona Pietrzak (Gesellschaftsrecht), Christian Schmidt (German Desk), Piotr Schramm (Gerichtsverfahren, Sonderprojekte/risk & support), Ludwik Żukowski (Immobilienrecht).