Bernadeta Kasztelan-Świetlik

Bernadeta Kasztelan-Świetlik

Partner

Gebiet des Wettbewerbsrechts

Fachgebiet:

Expertin auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts. Sie vertritt die Klienten der Kanzlei vor Präsidenten des Amtes für Wettbewerb- und Verbraucherschutz in Angelegenheiten betreffend den Zusammenschluss, Verfahren verbunden mit Beschwerden über den Abschluss von Wettbewerb beschränkenden Vereinbarungen, Missbrauch einer beherrschenden Stellung, Schutz der Verbraucherinteressen sowie unlautere Ausnutzung des Vertragsvorteils.

Erfahrung:

10 Jahre lang arbeitete sie beim Amt für Wettbewerb- und Verbraucherschutz, darunter 3 Jahre lang als Direktorin der Akkreditierungsabteilung in Warschau, wo sie alle Angelegenheiten betreffend den Wettbewerbsschutz führte und nahm teil an Arbeiten verbunden mit Angleichung des polnischen Wettbewerbsrechts an die EU-Konzepte (Mitglied der polnischen Regierungsdelegation auf Screenings in Brüssel, Besuche bei Kartellbehörden in den Niederlanden und Griechenland).

Nach dem Ausscheiden aus dem Amt arbeitete sie ein Jahr lang als Direktorin der Rechtsabteilung  bei der Gesellschaft UPC Telewizja Kablowa Sp.z.o.o., und dann in den Jahren 2001-2014 bei der Kanzlei GESSEL, Wettbewerbsabteilung leitend.

Im Jahr 2014 kehrte sie zum Amt für Wettbewerb- und Verbraucherschutz zurück und bekleidete 3 Jahre lang Funktion des Vizepräsidenten des Amtes aus, Arbeiten von 3 Abteilungen  – für Zusammenschlusskontrolle, Wettbewerbsschutz und Recht leitend.  Zu ihrer Aufgabegebieten gehörten u.a. die Durchsetzung des polnischen und Unionwettbewerbsrechtes sowie Vertretung des Standpunkts des Amtes vor anderen staatlichen Behörden in Polen (u.a. Sejm, Senat) und in Brüssel (u.a. Teilnahme an ECN-Arbeiten).  Im Übrigen wurden in den Jahren 2015-2017 durch das Amt angewandte Leitlinien und Erläuterungen aktualisiert und Anweisung zur Verbesserung des Verfahrens für Schutz der sensiblen Informationen durch Unternehmer im Rahmen des Verwaltungsverfahrens vorbereitet.

Als Expertin auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts ist sie Autorin von  Pressemitteilungen sowie Rednerin von zahlreichen Konferenzen, Workshops und Schulungen.

Empfehlungen:

In den Jahren ihrer Arbeit bei der Kanzlei GESSEL  wurde sie wiederholt als führende Anwältin (highly recommended) auf dem Gebiet des Kartellrechts durch  Practical Law Company in Global Counsel 3000  sowie durch Chambers Europe w Europe’s Leading Lawyers for Business empfohlen. Sie wurde in der Rangliste der Kanzleien der Tageszeitung „Rzeczpospolita” im Jahr 2009 lobend erwähnt.

Ausbildung:

Das Hochschulstudium der Rechtswissenschaften an der Fakultät für Recht und Verwaltung der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań. Das Rechtsreferendariat beim Bezirksgericht in Poznań, nach dessen Abschluss sie Richter- und Rechtsberaterexamen bestand.

Die Ausbildungslehrgänge auf dem Gebiet des Wettbewerbsschutzes: Bundeskartellamt, Berlin (1993), Office of Fair Trading, Monopolies and Mergers Commission, London und Birmingham (1995), Federal Trade Commission, Antitrust Division of Department of Justice, USA (1997).

Fremdsprachenkenntnisse:

Englisch.