Krzysztof Marczuk

Krzysztof Marczuk

Partner, Rechtsberater

Kapitalmärkte

Partner der Kanzlei GESSEL, Rechtsberater. Er spezialisiert sich auf Transaktionen auf dem Kapitalmarkt.

Er berät bei Transkationen jeder Art verbunden mit Beschaffung der Eigenkapital- und Kreditfinanzierung durch die Emission von Finanzinstrumenten (Anleihen, Aktien und  Wandelschuldverschreibungen) bei  öffentlichen oder privaten Transaktionen durchgeführt auf dem polnischen Markt und in ausgewählten Aspekten auf dem internationalen Markt. Er berät bei der Vorbereitung der Gesellschaften für den Eintritt in den Regulierten Markt an der Wertpapierbörse  (GPW S.A.) oder in die Notierungen im alternativen Handelssystem auf dem NewConnect- oder Catalyst-Markt, erfassend insbesondere die Erstellung  einer Nachforschung in Rechtsangelegenheiten in Zusammenhang mit dem geplanten öffentlichen Angebot oder Private Placement und die Erstellung der Transaktionsdokumentation, insbesondere des Emissionsprospektes sowie erfassend die Unternehmensumstrukturierung zwecks ihrer  Anpassung an die Anforderungen des Kapitalmarkts und  Erwartungen der Anleger.

Er berät bei Durchführung der Veräußerung oder Erwerbs von qualifizierter Beteiligung der öffentlichen Gesellschaften, darunter bei der Bedienung der öffentlichen Angebote zum Verkauf von Aktien und ABB- oder OTC- Transaktionen. Er beschäftigt sich mit allen Transaktionen und Kapitalverkehr, insbesondere berät er bei  der Durchführung der Sekundäremission (SPO),  Emission von Optionsscheinen oder privater Emission von Aktien. Er berät bei der Änderung der Marktnotierung von NewConnect auf GPW S.A.,  bei der Durchführung der Delisting-Prozesse und Abschaffung der Dematerialisierung von Aktien sowie bei allen Verfahren vor KDPW S.A. und GPW S.A. 

Er erbringt den Handelsgesellschaften laufende  Unternehmensdienstleistungen, darunter staatlichen Unternehmen und berät bei der Durchführung von Transformationsprozessen, Zusammenschluss, Spaltung der Gesellschaften und Schaffung von Holdingstrukturen sowie bei der Durchführung des Aktienrückkaufs (buy-back), obligatorischer Aktienübernahme (squeeze out) sowie bei Prozessen der Löschung von Aktien, Herabsetzung des Grundkapitals oder Zusammenlegung von Aktien. Er berät bei  Bereitstellung von Prämienprogrammen für den Vorstand und Führungskräfte, insbesondere auf der Grundlage der Aktienemission, Optionsscheine und  Anleihen mit Bezugsrecht im Rahmen der bedingten Kapitalerhöhung.  

Laufend berät er den Unternehmen notiert  an der Wertpapierbörse (GPW),   auf dem NewConnect- und Catalystmarkt  bei der Ausübung von der Informationspflicht nach MAR-Verordnung,  bei der Durchführung von  einzelstaatlichen Bestimmungen und   angewandten Regelungen geltend an der Wertpapierbörse (GPW), auf dem NewConnect- sowie Catalystmarkt und zur Sicherung der Vorstandsmitglieder, des Vorstandsrates sowie Führungskräfte vor Fällen des  Marktmissbrauchs bestimmt in der MAR-Verordnung.   

Er berät Anlegern, Investmentgesellschaften, Wertpapierfirmen sowie Investmentfondsgesellschaften bei allen Regelungsaspekten betreffend die Einholung der Zulassung für die Erbringung der Tätigkeit  auf dem Kapitalmarkt oder die Ausweitung des Geltungsbereichs von Zulassungen sowie in Zusammenhang mit Beaufsichtigung. Er vertritt Klienten  in allen Verwaltungsverfahren vor KNF.  

Er sammelte Erfahrungen bei der Recht- und Finanzinstrumentenabteilung der Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde und dann  bei der Abteilung für Emittenten der Kommission für Finanzaufsicht. Er beteiligte  an Gesetzgebungsarbeiten auf dem Gebiet des Kapitalmarktrechts, darunter an Arbeiten an der Modifizierung des Gesetzes über öffentliche Angebote. Mit der Kanzlei GESSEL ist er seit 2007 verbunden.

Die Ausbildung: der Absolvent des Jurastudiums an der juristischen Fakultät von KUL. Er schloss das Referendariat bei der Staatsanwaltschaft ab, im Jahr 2009 wurde er in die Liste der Rechtsberater eingetragen.

Im Jahr 2017 Transaktion des Ausstiegs von Enterprise Investors aus PBKM durch IPO an der Wertpapierbörse (GPW) in Warschau, bei der unser Team für Kapitalmärkte unter der Leitung von Krzysztof Marczuk beriet, wurde zum Gewinner des renommierten Wettbewerbs „Diamenty Private Equity” in der Kategorie VC-Ausstieg  des Jahres.