Aldona Pietrzak


Partner, Rechtsberaterin. Bei GESSEL leitet sie das Corporate-Team und ist für das Auditteam verantwortlich, das rechtliche Analysen von Unternehmen für Bedürfnisse von Kapitalgeschäften vorbereitet.

Aldona Pietrzak ist auf gesellschaftsrechtliche Betreuung und Wertpapierrechtspezialisiert, vor allem auf öffentlichen Handel mit Wertpapieren. Ihre Erfahrung umfasst: Betreuung von u.a. Maklerhäusern im Bereich Wertpapiere, Teilnahme an der Vorbereitung von Emissionsprospekten, darunter von rechtlichen Teilen der Prospekte und Vertretung im Verfahren vor dem Ausschuss für Finanzaufsicht, Erstellen von rechtlichen Gutachten und Dokumententwürfen im Zusammenhang mit Gesellschaftervereinbarungen, Beratung bei Erwerb und Veräußerung von wesentlichen Aktienpaketen, Ausarbeiten von Manageroptionsprogrammen in Gesellschaften, darunter in Publikumsgesellschaften.

Sie hat auch eine große Erfahrung im Bereich der Privatisierung von staatlichen Unternehmen und Gesellschaften des Staatsschatzes, einschließlich der umfassenden Betreuung von ganzen Privatisierungsprozessen, beginnend mit Vorprivatisierungsanalysen, Verhandlungen mit den Erwerbern im Namen des Staatsschatzes und Verfahren in Sachen Zulassung der Aktien zum Börsenverkehr.

Zusätzlich leistet Aldona Pietrzak Beratung im Bereich der Verträge im internationalen Handel, da sie eine mehrjährige Erfahrung in einer Gesellschaft hat, die sich mit Außenhandel beschäftigt. Sie stand auch TFI Pioneer Polski Dom Maklerski S.A. rechtlich beratend zur Seite. Bei der Kanzlei GESSEL seit 1996, seit 2007 als Partnerin.

Aldona Pietrzak ist Absolventin der Fakultät für Recht und Verwaltung an der Adam-Mickiewicz-Universität. Sie ist auch Mitglied des anerkannten Monterey Funds Club – eines internationalen Verbandes von Juristen, die sich auf die Betreuung von Investitmentfonds spezialisieren.

Aldona Pietrzak wird von Who's Who Legal im Bereich Private Funds empfohlen. Sie spricht fließend Englisch, Russisch und Französisch.