Dorota Bryndal


Partnerin, Rechtsberaterin. Als Rechtsberaterin verfügt sie über mehrjährige Erfahrung in den Bereichen effektive Beschäftigungsformen, HR-Management und Rationalisierung der Personalpolitik. Sie hat mit polnischen und internationalen Firmen, Arbeitsagenturen, Personalberatungsbüros und Outsourcing-Dienstleistern zusammengearbeitet. Sie bringt auch große Erfahrung in puncto Zusammenarbeit mit Führungskräften der hohen Ebene und Vorstandsmitgliedern von Handelsgesellschaften in den Bereichen Verhandlung von Beschäftigungsbedingungen und Unterstützung beim Arbeitgeberwechsel einschließlich diesbezüglicher Streitigkeiten mit.

Sie befasst sich mit dem Schutz des geistigen Eigentums einschließlich Urheberrechte und gewerblichen Eigentums und Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs. Ihre berufliche Erfahrung umfasst Rechtsberatung von Gesellschaften aus verschiedenen Wirtschaftssektoren, z.B. IT, AV-Medien, Filmproduktion, Verlagswesen und Werbung – sowohl bei der Vertragsgestaltung als auch bei Gerichtsstreitigkeiten. Ihren beruflichen Schwerpunkt bilden überwiegend Fälle aus dem Bereich Persönlichkeitsrechtschutz, insbesondere in Bezug auf solche Rechte wie das Recht natürlicher Personen am Bildnis und guter Ruf, deren Beachtung die Voraussetzung für ein intaktes berufliches und gesellschaftliches Zusammenleben ist.

Sie verfügt zudem über fundierte Erfahrungen als Vertreterin vor ordentlichen und Schiedsgerichten.

Absolventin der Fakultät für Recht und Verwaltung an der Nicolai-Copernici-Universität in Thorn und eines Aufbaustudiums im Urheber-, Verlags- und Presserecht an der Krakauer Jagiellonen-Universität sowie des Studiengangs Wettbewerbsrecht an der Fakultät für Management und Sozialkommunikation am Institut für Erfindbarkeit und Schutz des Geistigen Eigentums. Absolventin der Toronto School of Business Administration in Kanada. Für die Kanzlei GESSEL ist sie bereits seit 1999 und seit 2004 als Partnerin tätig.