In letzter Zeit hat das Coronavirus praktisch jede Zone unseres Lebens beherrscht, aber wir geben nicht auf und versuchen, ungestört zu handeln! Aus diesem Grund freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir letzte Woche den bereits geplanten Abschluss von zwei M&A-Transaktionen durchführen konnten!

Letzten Montag fand in unserem Büro der Abschluss der Verkaufstransaktion von Danwood S.A. statt - dem größten Hersteller von Fertighäusern in Deutschland und Polen, dem Portfoliounternehmen unseres Stammkunden, an eines der größten Private-Equity-Unternehmen in Mittel- und Osteuropa, den Enterprise Investors Fonds, für GS Engineering & Construction aus Südkorea. Die Transaktion im Wert von 140 Mio. EUR führte zu Bruttozuflüssen für den Fonds in Höhe von 238 Mio. EUR, d. h. einer neunfachen Rekordrendite des investierten Kapitals. Dies ist eine Transaktion von besonderer Bedeutung für uns, da wir die Ehre hatten, die Investition des Enterprise Investors-Fonds in Danwood von Anfang an zu unterstützen - von der Übernahme des Unternehmens von Budimex S.A. im Jahr 2013 über die Unterstützung wichtiger Aktivitäten bis hin zum Ausstieg aus der Investition. Weitere Informationen zum Verkauf von Danwood finden Sie hier.

Das Ende der Woche trug wiederum Früchte in Form des Abschlusses des Erwerbs von Anteilen an einer türkischen Stammzellbank durch die Polski Bank Komórek Macierzystych (Polnische Stammzellbank). Weitere Informationen zur Transaktion über den Erwerb von 70 Proz. der Anteile an der neu gegründeten Gesellschaft Famicord - Acibadem durch die Polski Bank Komórek Macierzystych finden Sie hier.

Zweifellos ist die aktuelle Zeit nicht einfach und betrifft praktisch jeden Aspekt des Geschäftsbetriebs. Aber wie Sie in den obigen Beispielen sehen können, kann das Geschäft selbst während eines Coronavirus-Ausbruchs fast wie gewöhnlich funktionieren!