fbpx

Wir sind sehr erfreut, bekannt zu geben, dass am 1. August „Gesetz über Handelsgesellschaften” vom Verlag Wolters Kluwer Polska veröffentlicht wurde, dessen Autoren Anwälte der GESSEL-Kanzlei sind.


Der Kommentar bildet eine umfassende Besprechung des Verlaufs des mit dem Gesetz über Handelsgesellschaften regulierten Verfahrens der Fusion, Spaltung sowie Umwandlung auf jeder Etappe – Managers-, Eigentümers-, sowie Gerichtsetappe. Einen besonderen Platz in der Veröffentlichung nimmt eine Besprechung der grenzüberschreitenden Verschmelzungen ein, die immer häufiger in der Vermarktungspraxis auftreten. Die Bearbeitung ergänzt außer Analyse einzelner Rechtsregelungen Musterdokumenten und Schreiben.

Der Kommentar wurde unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Marek Michalski und Maciej Kożuchowski geschrieben. Die Autoren des Kommentars sind auch: Małgorzata BadowskaMichał BoryczkaMaciej BoryczkoKrzysztof JasińskiMarcin KasprzykKarolina Krzal, Katarzyna OlszakJulia TrzmielewskaMałgorzata WilczyńskaBartłomiej Woźniak, Monika Żulińska oraz Tomasz Maślak.

Ich beglückwünsche Autoren, die einen Beitrag zur Erstellung des Kommentars geleistet haben und bedanke mich für eine große Menge an Arbeit. Ich bin stolz, dass ich mit besten, ambitionierten Anwälten arbeiten kann. Ich bin hocherfreut, dass wir auf unser Wissen und langjährige Erfahrung basierend am Schmieden der Marktpraktiken und Standards im Bereich der wichtigen aber bis jetzt nicht immer ordnungsgemäß erklärten Fragen betreffend Fusion, Spaltung, und Umwandlung der Gesellschaften teilnehmen.

 

Marcin Macieszczak, geschäftsführender Gesellschafter

Weitere Informationen zum Thema der Veröffentlichung sowie Inhaltsverzeichnis finden Sie auf der Webseite:

https://www.profinfo.pl/sklep/kodeks-spolek-handlowych-laczenie-podzial-i-przeksztalcanie-spolek-komentarz,86278.html 

Ich ermutige zum Lesen!