fbpx

Am Donnerstag, den 17. Mai, fand in der Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Warschau ein Treffen der Gründungsmitglieder der Polnisch-Luxemburgischen Handelskammer statt, bei dem die Gründung der Kammer beschlossen wurde. Der nächste Schritt zur Aufnahme der Tätigkeit der Kammer wird die formelle Anmeldung der Kammer bei der Polnischen Handelskammer und die anschließende Registrierung sein. 

Während der Sitzung verabschiedeten die Gründungsmitglieder den Entwurf der Satzung der Kammer und wählten den Gründungsausschuss. Auf Einladung des Botschafters des Großherzogtums Luxemburg, J.E. Herr Conrad Bruch, fand Gründungsversammlung in der Luxemburger Botschaft in Warschau statt. Die Polnisch-Luxemburgische Handelskammer wurde auf Initiative des Honorarkonsuls von Luxemburg in Wrocław, Herrn Krzysztof Bramorski, gegründet. Die Kammer hat ihren Sitz in Wrocław. Eines der Hauptziele der Kammer ist die Unterstützung der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen aus beiden Ländern. GESSEL ist eines der Gründungsmitglieder der Kammer.

Wir sind sehr froh, dass wir uns der Gruppe der Gründer der Polnisch-Luxemburgischen Handelskammer anschließen konnten. Ich hoffe, dass die Aktivitäten der Kammer zur Stärkung der Wirtschafts- und Partnerschaftsbeziehungen mit Luxemburg beitragen werden. Unsere Kanzlei unterhält seit vielen Jahren sehr gute Beziehungen zur Botschaft von Luxemburg und zu befreundeten Anwaltskanzleien in Luxemburg. Wir hoffen, dass unsere Mitgliedschaft in der Kammer es uns ermöglicht, unsere Zusammenarbeit weiter auszubauen und unseren Kundenkreis, der an Rechts- und Steuerberatung interessiert ist, zu erweitern. Es ist eine Ehre und Auszeichnung für uns, an diesem neuen Projekt teilnehmen zu dürfen.   

Dr. Janusz Fiszer,
Teilhaber, Rechtsberater und Steuerberater