In den letzten Monaten des Jahres 2020 hat GESSEL die Partner und Gründer von inFakt bei der Transaktion beraten. Infolge dieser Aktivitäten schloss sich inFakt einer internationalen Gruppe an, zu der mehrere Dutzend Unternehmen gehören, die Software und technologische Lösungen für Buchhalter und Unternehmen anbieten.

Die Beratung der Anwaltskanzlei GESSEL umfasste u. a. die Vorbereitung und Verhandlung der Transaktionsstruktur und Verhandlungen der Transaktionsdokumentation.

Auf der Seite der Kanzlei wurde das Projekt geleitet von Michał Bochowiczmanaging associate, Rechtsanwalt, in Zusammenarbeit mit Weronika Zdeb, Senior Jurist, Rechtsanwalt. Darüber hinaus wurde das Team inhaltlich unterstützt von: Krzysztof Jasiński, Senior Jurist, Rechtsberater und Aleksander Nicałek, Rechtsanwalt. Das Team wurde beaufsichtigt von Małgorzata Badowska Partner, Rechtsberater.