fbpx

GESSEL hat die Minderheitsaktionäre von Profim beim Verkauf der Anteile an Profim an die Flokk-Gruppe durch Aktientausch beraten.

Als Ergebnis der Transaktion wurden die Aktionäre von Profim, einschließlich des von Innova Capital verwalteten Fonds, Minderheitsaktionäre der Flokk Group, deren Mehrheitsbeteiligung von den von Triton Partners verwalteten Fonds gehalten wurde.

Profim ist ein führender Hersteller von Bürostühlen und -sitzen, das Unternehmen ist auf vielen Märkten in Europa und weltweit präsent, wobei der Großteil der Produktion für den Export bestimmt ist. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte unter eigener Marke, als Teil eines umfangreichen Vertriebsnetzes, und arbeitet mit renommierten Designern zusammen.

Die Flokk Gruppe ist der europäische Marktführer in Design, Entwicklung und Produktion von Büromöbeln. Im Jahr 2017 erwarb Flokk zwei schwedische Unternehmen, Malmstolen und Offecct, sowie den Schweizer Marktführer Giroflex. Diese Akquisitionen trugen zu einer Umsatzsteigerung von rund 50 % bei und beeinflussten das operative Ergebnis zusätzlich positiv.

Die Kanzlei GESSEL hatte zuvor umfassende Rechtsberatung für den Verkauf der Anteile an Profim geleistet, einschließlich des Abschlusses des Verkaufs der Anteile an einen von Innova Capital vertretenen Private-Equity-Fonds.

Das Projekt wurde geleitet von Karol Sokół, Managing Associate Rechtsanwalt.