Die Kanzlei GESSEL hatte das Vergnügen, die PGB Holdco BV und ihre Tochtergesellschaften unter anderem bei der Beschaffung von Finanzmitteln zu beraten - u. a. für den Bau, die Inbetriebnahme und die Wartung zahlreicher Biogasanlagen in Polen.

Zum Team von GESSEL gehörten Małgorzata Badowska, Partner, Rechtsberater sowie Magdalena Dudziec-Kośnik, of counsel, Rechtsberater, unterstützt von Krzysztof Jasiński, leitender Jurist, Rechtsberater und Katarzyna Matyszewska, Jurist.

Der Kreditgeber war mBank, beraten von der Anwaltskanzlei BCGL.

Die Unterstützung der Kanzlei GESSEL umfasste ganzheitliche Arbeiten zur Dokumentation im Zusammenhang mit der Gewährung von Finanzmitteln, einschließlich des Darlehensvertrags und der Dokumentation von Sicherheiten. Die letzte Phase der Transaktion war von der schwierigen Zeit der Pandemie geprägt.