Die Kanzlei GESSEL erfüllte die Rolle des Rechtsberaters bei der Transaktion in Verbindung mit der Einrichtung des Programms zur Emission von Anleihen bis zu einem Betrag von 500 Mio. PLN sowie der Emission von Anleihen der ersten Serie mit einem Wert von 75 Mio. PLN, durch New Energy Investments Sp. z o.o. (Gesellschaft der Columbus Energy S.A. Gruppe), das im Verfahren eines Privatangebots an die Bank Ochrony Środowiska S.A. gerichtet war. Die Kanzlei GESSEL handelt im Auftrag des Dom Maklerski BOŚ S.A. als Veranstalter der Emission, Dealer, Dokument-, Kalkulations- und Emissionsagent.

Die Anwaltskanzlei erbrachte umfassende juristische Dienstleistungen bei der Erstellung der gesamten rechtlichen Dokumentation des Programms, der Emission von Anleihen und der Dokumentation der Sicherheiten. Deloitte Legal war der Berater des Emittenten.

Die Emission von Grünen Anleihen der New Energy Investments Sp. z o.o. wurde im Einklang mit internationalen Standards und Richtlinien durchgeführt, die von der International Capital Market Associacion (ICMA) erarbeitet wurden, sowie im Rahmen der im Dokument Green Bond Principles (GBP) beschriebenen Finanzierungsbereiche. Der ökologische Charakter der Investition wurde vom unabhängigen internationalen Wirtschaftsprüfer Cicero Shades of Green AS mit Sitz in Oslo in enger Zusammenarbeit mit der Nationalen Agentur für Energieschätzung (KAPE), einer verbundenen Organisation des Nationalen Fonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft, bestätigt.

Die im Rahmen der Emission erhaltenen Mittel sind für den Bau von Solarparks in Polen mit einer Gesamtleistung von über 30 MW bestimmt.

Grüne Anleihen werden in Europa und weltweit immer beliebter. Die aus ihrer Emission gewonnenen Mittel sollen für Umweltzwecke verwendet werden, d. h. um die negativen Auswirkungen auf die Umgebung und die natürliche Umwelt zu minimieren.

Die Transaktion wurde von den Partnern der Anwaltskanzlei GESSEL durchgeführt: Krzysztof Marczuk und Małgorzata Badowska. An den Arbeiten waren Teams für Kapitalmärkte sowie Banken und Finanzen zuständig: Jakub Rowicki, Jurist, Magdalena Dudziec-Kośnik, Senior Jurist, Rechtsberater, Dawid Marciniak, Jurist und Katarzyna Matyszewska, Jurist.