Dr Beata Gessel wird an der Diskussionsrunde „Zwei Dekaden der Manageroptionen in Polen – Leistungen und Perspektiven?” teilnehmen, die im Rahmen des XX. Wirtschaftsforums in Krynica Zdrój am 9. September 2010 durch Enterprise Investors organisiert wird.

Unter den zu besprechenden Themen sind: Ziele der Optionsprogramme und Arten der Erfolgskontrolle; Manageroptionen als Restrukturierungsinstrument und als Mittel zum Aufbau von Beziehungen zwischen Managementteam und Gesellschaft; Manager, die durch Optionssysteme einbezogen sind; und Vergütungsinstrumente im Rahmen von Manageroptionen sowie Besteuerung der Einkommen aus Optionen.

Über Manageroptionen werden auch Dariusz Prończuk, Geschäftsführender Partner bei Enterprise Investors; Wiesław Rozłucki, Vorsitzender der Warschauer Wertpapierbörse, Strategischer Berater bei Rothschild; JR Smith, Vorsitzender der AVG; Krzysztof Kawalec, Vorsitzender der Magellan SA und Matthew Tebeau, Geschäftsführender Partner bei Heidrick & Struggles für CEE sowie Przemysław Gdański, Vorstandsmitglied der BRE Bank diskutieren.

Mehr über das Ökonomische Forum