fbpx

Am 5. Dezember 2014 fand am Sitz der Kanzlei GESSEL ein weiteres Treffen der Reihe „IT-Frühstück“ statt.

Während des Business-Frühstücks wurden die Schlüsselfragen der Konstruktion von Verträgen über die agile Implementation von Software vorgeführt. Es wurden folgende Punkte erörtert: Bestimmung des Vertragsgegenstands, Zeitplan der Arbeiten, Rollen der Beteiligten, Haftung der Parteien, Dauer sowie Möglichkeiten der Vertragsauflösung. Darüber hinaus wurden urheberrechtliche Fragen, u.a. Übergabe der Urhebervermögensrechte, Erteilung von Lizenzen, Entstehung des Miteigentums an den Rechten, besprochen.

Das Seminar leiteten Juristen der Kanzlei GESSEL – langjährige Praktiker im Bereich IT: Dorota Szczęsnowicz-Kocięcka und Marzena Kwaczyńska, sowie Tomasz Bogucki, Experte im Bereich IT-Implementation mit langjähriger Erfahrung bei der Lieferung von IT-Lösungen für führende Finanzinstitutionen, selbständiger Berater.