fbpx

Das M&A-Team der Kanzlei GESSEL unter der Leitung von Marcin Macieszczak, Partner, hat die rechtliche Seite der Investition des Fonds Mezzanine Management in Private Equity Managers S.A., der herrschenden Gesellschaft einer Holding von Verwaltern der Investmentfonds der MCI, umfassend betreut. Die Beratung umfasste insbesondere die Erstellung und Verhandlung der Dokumentation für die Transaktion, sowie eine Due-Diligence-Prüfung.

Die Investition betraf den Erwerb von 8,33% Aktien im Rahmen der dritten Tranche der Pre-IPO derPrivate Equity Managers S.A. Im Rahmen der Investition erwarb Mezzanine Management auch Wandelobligationen der Private Equity Managers S.A. Der Gesamtwert der Investition des Mezzanine Management in Private Equity Managers S.A. belief sich auf 50 Mio. PLN.

Seitens GESSEL wurde das für die Transaktion zuständige Team von Małgorzata Badowska, Rechtsberaterin und Managing Associate, geleitet. An dem Projekt nahmen folgende Juristen teil: Maciej Kożuchowski, Rechtsberater und Managing Associate, Barbara Łągiewka, Rechtsberaterin im Referendariat, und Michał Makarewicz.