GESSEL leistete umfassende Beratung bei dem Erwerb von Forderungen der Banken Pekao S.A. und Raiffeisen Bank Polska gegenüber den Fugo-Gesellschaften samt Sicherheiten durch den Fonds Reinwest Niestandaryzowany Sekurytyzacyjny Fundusz Inwestycyjny Zamknięty.

Vor dem Erwerb der Forderungen wurde eine Transaktion mit der Investmentgesellschaft TDJ S.A. durchgeführt, die seit über 30 Jahren in unterschiedlichen Sektoren tätig ist und Mehrheitsaktionär der Famur S.A. ist. Die Transaktion diente der Einholung der Finanzierung für den Erwerb der Forderungen durch den Fonds und der Festlegung der gegenseitigen Verhältnisse. Au ß erdem wurden u.a. die Abtretung der von dem Bankenkonsortium erworbenen Forderungen zugunsten der TDJ S.A. und der Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Fugo S.A. geregelt. Die Transaktion umfasste auch die Eigentumsübernahme an den gepfändeten Aktien der Fugo S.A. durch den Fonds und deren Übertragung zugunsten der TDJ S.A. Folglich übernahm TDJ S.A. die volle Kontrolle über die Holding Fugo S.A.

Seitens GESSEL wurde das für die Transaktion zuständige Team von Małgorzata Badowska, Rechtsberaterin und Managing Associate unserer M&A-Abteilung, sowie Karol Sokół, Rechtsanwaltsreferendar, geleitet.