fbpx

GESSEL hat Bioton S.A. beim Verkauf von 95,6% der Anteile an SciGen an das chinesische Pharmaunternehmen Yifan International Pharmaceutical beraten. SciGen ist ein in Singapur börsennotiertes australisches Unternehmen für den Großhandel mit Humaninsulin.

Unsere Beratungsleistungen waren zusammengesetzt und umfassten unter anderem die Entwicklung und Umsetzung der Transaktionsstruktur, die Erstellung und Verhandlung der Transaktionsdokumentation, die Analyse des Umfangs der erforderlichen Genehmigungen und die Unterstützung bei der Unterzeichnung der Transaktion. GESSEL koordinierte die Rechtsberatung in allen an der Transaktion beteiligten Jurisdiktionen.

Die Transaktionsverträge wurden am 15. Mai 2018 unterzeichnet. Der Wert der Transaktion betrug USD 56,7 Mio., wovon USD 26,8 Mio. auf den Wert des verkauften Aktienpakets entfielen. Ein wichtiges Element der Transaktion ist die Umstrukturierung der Schulden von SciGen gegenüber Bioton durch den teilweisen Erlass und den Erwerb der Handelsrechte von SciGen in mehreren Märkten und einer Reihe von SciLin-Marken.

Bioton S.A. ist ein polnisches Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Herstellung von rekombinantem Humaninsulin und dessen pharmazeutischen Formen und Antibiotika spezialisiert hat. Das Unternehmen ist an der Warschauer Börse notiert.

Für uns war die Transaktion recht ungewöhnlich - verzweigt und in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht kompliziert. Ein weiteres Erschwernis war das länderübergreifende rechtliche Umfeld (neben dem polnischen Recht, auch das Recht von Singapur, Australien, Hongkong, Österreich und New York). Die Transaktion wurde fast sechs Monate lang mit allen Höhen und Tiefen und Beschleunigungen verhandelt. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden - Bioton S.A. - in diesem komplexen Fall unterstützen durften!  

Marcin Macieszczak, geschäftsführender Teilhaber der Kanzlei GESSEL 

Die Transaktionen wurden vom multidisziplinären Team der Kanzlei GESSEL unter der Leitung von Marcin Macieszczak, dem geschäftsführenden Teilhaber von GESSEL, durchgeführt. Der Leiter des Projektteams war Krzysztof Jasiński, Rechtsberater, Senior Associate bei GESSEL.