GESSEL hatte das Vergnügen, den Inovo Venture Partners Fonds (venture capital  Fonds, der in schnell wachsende Technologieunternehmen in Mittel- und Osteuropa investiert) in der Investitionsrunde (Runde A) in das Unternehmen Tidio Poland zu vertreten (polnisches Startup mit Sitz in Stettin, das ein Live-Chat-Tool entwickelt, das von Chatbots unterstützt wird, die künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen verwenden, um die Kommunikation von Unternehmen zu automatisieren mit Verbrauchern). Unsere Anwälte haben den Fonds im Prozess der rechtlichen Due Diligence und im Zuge der Aushandlung der Bedingungen des Investitionsvertrags unterstützt.

Die Inovo Venture Partners Transaktion in Tidio Poland ist ein weiteres Projekt, das auf unserer Modelldokumentation für VC basiert und zum Marktstandard wird (https://gessel.pl/vc-start-up-zone/).

Das Projekt wurde geleitet von Michał Bochowiczmanaging associate, Rechtsanwalt in Zusammenarbeit mit Weronika Zdeb, Senior Rechtsanwältin, Juristin.  Ebenfalls an der Transaktion beteiligt waren Marta Grabiec, Senior Rechtsanwalt, Jurist Bartosz Kolarz, Jurist, Katarzyna Matyszewska, Jurist sowie Mateusz Bąk, Jurist. Die Transaktion wurde beaufsichtigt von Małgorzata Badowska Partner, Rechtsberater.