Vom 18. bis 19. September findet im Sheraton Hotel in Warschau eine von MMC Polska organisierte Konferenz zum Thema "Praktische Aspekte der Änderung der gesetzlichen Bestimmungen für TFI und Verwahrstellen" statt.

Die Konferenz hat zum Ziel, die Teilnehmer mit den praktischen Aspekten der am 1. Juli 2019 eingeführten Änderungen in Bezug auf die Dematerialisierung von Investmentzertifikaten und die Rolle des Emissionsagenten vertraut zu machen und umstrittene Fragen im Bereich der Tätigkeiten auf der Linie Verwahrstelle - Emissionsagenten - Vertriebsstelle zu klären.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Fragen der Dematerialisierung von Investmentzertifikaten - praktische Aspekte;
  • Bewertung von Investmentfonds im Lichte neuer KNF-Vorschläge;
  • Angebote von Zertifikaten an Anbetracht des Gesetzentwurfs über das öffentliche Angebot;
  • Gesetzliche Änderungen für geschlossene Fonds und deren Auswirkungen auf die Funktionsweise von Fonds;
  • Rechtliche und praktische Aspekte des Verordnungsentwurfs des Finanzministers über Art, Weise und Bedingungen der Geschäftsführung von Investmentfondsgesellschaften vom 26. April 2019.

Julia Trzmielewska wird das Panel mit dem Titel leiten: "Angebot von Zertifikaten in Anbetracht des Gesetzentwurfs zum öffentlichen Angebot"

Weitere Informationen zur Konferenz und Anmeldedaten finden Sie unter: https://www.mmcpolska.pl/kalendarz-wydarzen/praktyczne-aspekty-zmian-w-przepisach-prawnych-dla-tfi-i-depozytariuszy und in der Konferenzbroschüre: https://www.mmcpolska.pl/files/manager/file-82ff45cf71c61ccf545eb020684654a3.pdf.

Wir laden herzlich ein!