Dorota Bryndal, Rechtsanwältin, Partnerin der Kanzlei GESSEL, die sich im Bereich des IP-Rechts spezialisiert, wird Referentin der Konferenz „Novelle des Urheberrechts“, die durch Cooper Conferences am 3. und 4. Februar 2009 organisiert wird.

Dorota Bryndal wird ihre Vorlesung zum Thema „Erlaubte Nutzung – was und wie können wir ohne Vertrag nutzen? D. Bryndal wird sich u.a. zu Fragen der Sicherung der Interessen des Urhebers, zur Problematik der erlaubten persönlichen und öffentlichen Nutzung, zu Grenzen der Verbreitungsfreiheit sowie zur Zukunft der Institution der erlaubten Nutzung äußern.

Auf der Konferenz werden u.a. Fragen des geltenden Urheberrechts, der Organisationen zur Verwaltung der Urheberrechte, der Zukunft des Urheberrechts sowie des rechtlichen Schutzes von Computerprogramme besprochen.