fbpx

Am 19. Mai 2018 findet im Patio der Akademie der Bildenden Künste in Gdańsk die vierte Ausgabe der Konferenz zum Thema Rechte des geistigen Eigentums, "Urheberrechte" statt, die den Rechten von Künstlern und Designern gewidmet ist. An der Konferenz wird Rechtsanwältin Marta Grabiec teilnehmen, die das Panel unter dem Titel leiten wird: Änderungen im Werk und das Recht des Autors auf Unversehrtheit.

Ziel der Konferenz ist es, aktuelle Themen aus dem Bereich des Urheberrechts und des gewerblichen Rechtsschutzes, die sowohl aus Sicht der Urheber als auch der Designer wichtig sind, praxisnah darzustellen. Die Vorträge und Workshops werden von in der Branche tätigen Rechtsanwälten gehalten und die Thematik wird für Menschen, die nicht täglich mit dem juristischen Vokabular in Berührung kommen, zugänglich und verständlich dargestellt.