Am 10. und 11. Dezember dieses Jahres im Konferenz- und Schulungszentrum Golden Floor Tower (ul. Chłodna 51, Warschau), wird die Konferenz "Schutz des geistigen und industriellen Eigentums in Polen und im Ausland" von Rzeczpospolita organisiert.

Ziel der Konferenz ist es, das Bewusstsein für die Art und Weise zu schärfen, in der das Recht des geistigen und industriellen Eigentums geregelt wird, das Wissen auf dem Gebiet seines Schutzes zu erweitern und die Qualifikationen der Teilnehmer an der Erstellung eines Unternehmens-IP-Portfolios zu verbessern. 

Am ersten Tag der Konferenz werde Marta Grabiec, Senior Rechtsanwalt und Jurist, und Adam Kraszewski, Managing Associate und Rechtsberater eine Fallstudie mit dem Titel "Geschichte eines bestimmten Verstoßes - geistiges Eigentum aus Sicht der Praktiker" vorstellen.