fbpx

 

Natalia Jodłowska gehörte zu den jungen Schiedsverfahren-Praktikanten, Vertretern des ICC YAF (International Chamber of Commerce Young Arbitrators Forum). Sie wurde für zweieinhalb Jahre (2019-2021) gewählt.

Die neu gewählten Vertreter des Young Arbitrators Forum (YAF) werden in den nächsten zweieinhalb Jahren für die Förderung und Entwicklung eines dynamischen globalen Netzwerks mit über 10.000 Mitgliedern verantwortlich sein. Sie werden auch eine Schlüsselrolle beim Ausbau des Netzwerks in ihren Ländern und Regionen spielen und sich aktiv an der Organisation von Veranstaltungen auf der ganzen Welt beteiligen (2018 organisierte das YAF über 140 Veranstaltungen). Derzeit ist die ausgewählte Gruppe von Vertretern bei weitem die größte und in Bezug auf Geschlecht und ethnische Zugehörigkeit vielfältigste (72 Experten wurden ausgewählt: 38 Frauen und 34 Männer aus 46 Ländern).

ICC YAF ist ein Netzwerk von jungen Praktikern, Schiedsrichtern, Rechtsanwälten und internen Rechtsanwälten aus sechs Regionen der Welt (Afrika, Naher Osten und Türkei, Nordasien, Südasien, Europa und Russland, Lateinamerika und Nordamerika), die auf dem Gebiet der internationalen Schiedsverfahren, Mediation und alternativen Streitbeilegungsmethoden tätig sind, und jährlich über 100 Veranstaltungen, Konferenzen und Sitzungen zur Förderung der Schiedsgerichtsbarkeit organisieren.