Am 18. Juni dieses Jahres findet eine Sitzung der Arbeitsgruppe für Personalabteilung (HR) statt, organisiert von der britisch-polnischen Handelskammer und der Rechtsanwaltskanzlei GESSEL, deren Gegenstand der Beginn und das Ende der Beschäftigung in rechtlicher und praktischer Hinsicht ist. 

Was sagen die Vorschriften? Wie sieht die Praxis aus und welchen Standpunkt nehmen Gerichte bei Streitigkeiten ein? Wie gehe ich mit Situationen um, in denen sich die Situation bei Vertragsauflösung verkompliziert? Antworten auf diese Fragen erteilt Paulina Rudowicz-Jastrzębska.

Tagesordnung des Treffens:

  • 9:30-10:45 Einführung und Präsentation:
    1. Wahl der Beschäftigungsform -  Arbeitsvertrag vs. zivilrechtliche Verträge.
    2. Der zivilrechtlicher Vertra - Elemente, die für die Formulierung und Durchführung des Vertrags wichtig sind.
    3. Arbeitsvertrag - Elemente, die für die Formulierung und Durchführung des Vertrags wichtig sind.
    4. Auflösung des Arbeitsvertrages im Allgemeinen.
    5. Auflösung des Arbeitsvertrags - Gründe, die Arbeitnehmer betreffen und jene, die nicht mit ihnen zusammenhängen - Krisensituationen.
    6. Beendigung des Arbeitsverhältnisses - wie steht es mit Vertraulichkeit und Wettbewerbsverbot?
  • 10:45-11:30 Diskussion

Paulina Rudowicz-Jastrzębska verfügt über Erfahrung im Bereich des Arbeitsrechts in der Beratung von in- und ausländischen Mandanten und als interner Rechtsanwalt für einen der größten Arbeitgeber in Polen. Sie berät bei der Entwicklung von internen Regelungen und der Umsetzung optimaler Beschäftigungsformen. Sie vertritt Arbeitgeber bei der effektiven Beilegung von Arbeitsstreitigkeiten. Sie berät auch im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten, insbesondere an der Verbindung mit dem Arbeitsgesetz.

Das Treffen findet am Sitz des BPCC in der Zielna-Straße 37 (9. Stock) statt. Die Teilnahme am Treffen ist kostenlos. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie unter: http://bpcc.org.pl/pl/wydarzenia/jak-nie-zatrudniac-i-nie-zwalniac-pracownika. Wir laden Sie herzlich ein!