Wir freuen uns, Ihnen das bereits vierte Transaktionsjahrbuch der Kanzlei GESSEL vorstellen zu dürfen. Es handelt sich dabei um eine Zusammenfassung der Aktivitäten unserer M&A Praxis im Jahr 2020.

Wie Sie wissen, war das Coronavirus der Hauptfaktor, der sich 2020 auf praktisch alle Lebens- und Geschäftsbereiche auswirkte. COVID-19 verursachte einen Schock, insbesondere einen anfänglichen Schock, für praktisch die gesamte Wirtschaft, und ausgewählte Branchen wurden leider, scheinbar, dauerhaft geschwächt.

Der M&A-Transaktionsmarkt reagierte ebenso wie das gesamte Geschäft auf die Pandemie. Zunächst vollständige Unsicherheit und Aussetzung oder sogar Unterlassung vieler Transaktionen. Andererseits erwies sich die Rückkehr zur normalen Transaktionsaktivität als überraschend schnell, natürlich unter Ausschluss ausgewählter, insbesondere von der Krise betroffener Wirtschaftszweige. Viele Statistiken zeigen, dass der Gesamtrückgang von Volumen und Wert von M&A-Transaktionen, darunter insbesondere Private Equity, im Vergleich zu 2019 nur 5 bis 6 % betrug und das zweite Halbjahr 2020 nicht schlechter war als der entsprechende Zeitraum des Jahres 2019. Die Transaktionsbewertungen (einschließlich der durch den Transaktionswert implizierten EBITDA-Multiplikatoren) wurden im Jahr 2020 beibehalten oder stiegen sogar. Da der Ausbruch der Pandemie den M&A-Markt nicht gelähmt hat und sich der Markt schnell erholt hat, sollten wir daher mit vorsichtigem Optimismus in das Jahr 2021 blicken.

Unsere Transaktionserfahrung im vergangenen Jahr macht uns noch optimistischer. Trotz der Widrigkeiten haben wir versucht, ohne Unterbrechungen zu arbeiten. Und wir haben es geschafft! Wir haben bei über 50 Transaktionen beraten, von denen fast 40 erfolgreich waren, was bedeutet, dass 2020 ein Rekordjahr für unsere M&A-Praxis war!

Wir möchten unseren Kunden für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen danken und sicherstellen, dass wir Ihnen in allen Fragen der Transaktionsberatung stets und unter allen Bedingungen zur Verfügung stehen.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre und laden Sie zur Zusammenarbeit ein!