Im Jahre 2011 setzte Kanzlei GESSEL die Zusammenarbeit mit dem Institut für Industriedesign als rechtlicher Partner des Projektes „Entwirf deinen Gewinn” im Rahmen des Operationsprogramms Innovative Wirtschaft fort.

Das Ziel des Projektes ist es, eine professionelle Geschäftsumgebung zu schaffen, welche Unternehmern und Designern eine Zusammenarbeit im Bereich Industriedesign ermöglicht, sowie die Innovation von Unternehmen, die Rolle der Wissenschaft bei der wirtschaftlichen Entwicklung und die Beteiligung von innovativen polnischen Produkten auf dem internationalen Markt fördert.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit leitete Dorota Bryndal, Koordinatorin des Projektes seitens der Kanzlei GESSEL, im Jahre 2011 eine Reihe unentgeltlicher Workshops für Unternehmen und Industriedesigner in Wroclaw und Warschau. Sie nahm auch am Projekt Gdynia Design Days’11 teil, das einen von ihr geleiteten Workshop zum IP-Recht umfasste.

Dorota Bryndal ist auch Mitautorin des Berichts „Design von E-Diensten. Eine Analyse der Lage des Designs von elektronisch erbrachten Dienstleistungen und dessen Entwicklungsperspektiven in Polen”. Der Bericht wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Industriedesign im Auftrag der Abteilung für elektronische Wirtschaft des Wirtschaftsministeriums erstellt. Der Bericht enthält eine Analyse der Bedürfnisse polnischer Unternehmen, beurteilt die Effektivität des Designs von E-Diensten in Polen und stellt die Entwicklungsmöglichkeiten dar.