Die Stiftung bietet rechtliche und psychologische Hilfe und Unterstützung in Krisensituationen von Jugendlichen mit Funktionsstörungen, die Waisenhäuser und soziale Rehabilitationszentren verlassen, Jugendlichen in der Obdachlosenkrise, alleinerziehenden Müttern und Opfern von Gewalt.

Die Bereitstellung von Rechtsberatungs- und Rechtsvertretungsdiensten zugunsten der Begünstigten der Stiftung dauert ununterbrochen seit 2017. Die Anwälte von GESSEL bearbeiten sowohl Zivilverfahren (häufig im Zusammenhang mit der Verschuldung der Begünstigten der Stiftung,

aufgrund ihrer Nachlässigkeit, Unwissenheit und mangelnder Unterstützung durch Erwachsene), Verfahren des Familienrechts (einschließlich Scheidungsfällen, Fälle zu Betreuung und Kontakten mit minderjährigen Kindern) und bieten auch Unterstützung in Strafsachen.