Der Trend aus dem Westen hat die polnische Grenze überschritten - die ersten von Investoren finanzierten Managerteams haben damit begonnen, Gesellschaften zu suchen und zu übernehmen, um sie selbst zu verwalten. Für gemeinsame Gewinne. (…)

Neue Formel

Michał Bochowicz, Partner bei der Kanzlei GESSEL, der MotionVFX beim Verkaufsprozess von Aktien vertreten hat, erklärt, dass die Grundlage des Search Fonds ein Team von mehreren Personen ist, die die Fähigkeit haben, Investoren um sich versammeln zu können, die den Prozess der Suche und des Kaufs einer Gesellschaft finanzieren, und in der nächsten Phase beim Management des erworbenen Geschäfts unterstützen.

- Ein solches Investitionsmodell zieht im Ausland, hauptsächlich in den USA und in Westeuropa, die Aufmerksamkeit einiger Private-Equity- und Risikokapitalfonds, Unternehmen vom Typ Family Offices sowie einzelner Investoren auf sich und sammelt so Kapital für Investitionen. In Polen beginnt sich der Search Fund gerade erst zu entwickeln. Aus meinem Wissen folgt, dass bisher nur eine Transaktion mit der Beteiligung eines Search Funds durchgeführt wurde, aber bereits weitere Manager-Teams Schlange stehen — fügt Michał Bochowicz hinzu. (...) 

- Die Liste der Investoren, die sich um Search Funds versammelt haben, ist in der Regel recht lang, und das von ihnen investierte Kapital ist viel geringer als beispielsweise für Private Equity Fonds erforderlich. Die Fragmentierung von Aktienpaketen oder Anteilen der vom Search Fund übernommenen Gesellschaft, ist auch einer der Mechanismen zur Minimierung des Investitionsrisikos - erklärt Michał Bochowicz.

 

Der vollständige Text des Artikels von Anna Bełcik ist auf dem Portal Puls Biznesu  verfügbar.