Wenn die Kartellbehörde wirksam sein soll, ist es offensichtlich, dass sie ordnungsgemäß ausgestattet sein sollte - sowohl im Bereich Kompetenz, als auch finanzielle Ressourcen, was ihr die Umsetzung gesetzlicher Aufgaben ermöglicht. Der Vorsitzende des UOKiK stellt von Jahr zu Jahr immer höhere Anforderungen an Wettbewerb und Verbraucherschutz. Und das ist gut so, denn angesichts der schnell wachsenden Wirtschaft und neuer Technologien einerseits und des Strebens nach Gewinn und der Senkung der Standards für die wirtschaftliche Integrität andererseits sind Unternehmer und Verbraucher oft hilflos. Wird der Anstieg der Erwartungen jedoch von angemessenen Mitteln gefolgt? Ich wage zu zweifeln. (…)

Meiner Meinung nach wird es schwierig sein, über seine Wirksamkeit zu sprechen, solange das Budget des Amtes, das für die Beseitigung von Marktpraktiken zuständig ist, die für Wettbewerb und Verbraucher ungünstig sind, nur 1/5 des Budgets des Nationalen Gedenkinstituts IPN ausmacht, das sich mit historischer Politik befasst. Dies gilt vor allem für Mittel zum Schutz des Wettbewerbs. Das Hinzufügen weiterer Aufgaben und Befugnisse - in einer Situation, in der keine Mittel für deren Umsetzung zur Verfügung stehen - führt zu einer Stagnation und Marginalisierung des UOKiK, anstatt dessen Wirksamkeit zu erhöhen. 

 

Der Artikel erschien (in polnischer Sprache) auf gessel.pl - wenn Sie am vollständigen Text des Artikels interessiert sind, schreiben Sie uns an marketing@gessel.pl