Krzysztof Jasiński ist Autor des Artikels "Drag-Along-Klausel – alternativer Ansatz", der in der neuesten Ausgabe des Monatsblatts "Przegląd Prawa Handlowego" (Nr. 2021/5) erschien. 

Inspiration zum Schreiben dieses Artikels war die Veröffentlichung von Dr. Paweł Mazur, in welcher der Autor ein interessantes Konzept vorstellte, das auf der Annahme basierte, dass die sog. Drag-Along-Klausel aus der Sicht des polnischen Rechts sind Vorverträge zugunsten eines Dritten. Ziel dieses Artikels ist es, ein anderes Konzept der Klauseln dieser Art vorzuschlagen, das nach dem Ermessen des Autors dieses Artikels besser dem Wesen dieser Klausel entspricht und ein höheres Niveau der rechtlichen Sicherheit gewährleistet.

Der gesamte Artikel ist verfügbar in dem wissenschaftlichen Monatsblatt "Przegląd Prawa Handlowego" (Nr. 2021/5).

Krzysztof Jasiński
managing associate, radca prawny
k.jasinski@gessel.pl