Jedes Jahr wird am 1. Januar der inoffizielle Tag der Gemeinfreiheit begangen, an dem in vielen Ländern kulturelle Institutionen und Organisationen Wissen über Urheberrechte verbreiten und dabei besonders auf die Bedeutung der freien Zirkulation künstlerischen Schaffens eingehen.

An diesem Tag gehen neue Werke in die Gemeinfreiheit ein, so etwa die Bilder bekannter Maler, wodurch die Nutzung dieser Werke für alle Interessierten beinahe ohne jegliche Einschränkungen möglich wird, sogar zu kommerziellen Zwecken...

Das gesamte Artikel ist in der polnischen Sprachversion verfügbar. Wenn Sie den ganzen Artikel lesen möchten, kontaktieren Sie uns: kontakt@gesel.pl