In den letzten 3 Jahren hat Polen an dem Abschluss mehrerer Abkommen zum Steuerinformationsaustausch intensiv gearbeitet. Was ist der Grund dafür?

Staaten, die in die graue Liste der OECD aufgenommen wurden – welche Staaten und Gebiete umfasst, die die Regeln des internationalen Austauschs von Steuerinformationen nicht beachten - können von der Liste gestrichen werden, wenn sie mindestens 12 Abkommen zum Steuerinformationsaustausch abgeschlossen haben. Die Folge ist die hohe Anzahl solcher Abkommen mit Polen. Es gelten bereits Abkommen mit Andorra, Gibraltar, der Isle of Man, Jersey, Guernsey und San Marino. Zu ratifizieren sind acht weitere Abkommen: mit Dominika, Grenada, Belize, den Bermuda, Bahamas, Britischen Jungferninseln, Kaimaninseln und mit Liberia.

Zwei Abkommen vom Jahr 2013 sind besonders beachtenswert - mit den Bermuda und Bahamas. Auf deren Grundlage können sich die Parteien gegenseitig Informationen u.a. zu Berechnung und Eintreibung von Steuern, Vollstreckung von Steuerrückständen, Steuerverfahren und Steuerfahndung übermitteln.

Das Abkommen mit den Bermuda (abgeschlossen gemäß der Ermächtigung des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland) umfasst nur den Austausch von Informationen auf Antrag (keinen automatischen oder spontanen Austausch). Im Falle Polens betrifft das Abkommen die Einkommen- und Körperschaftsteuer, im Falle der Bermuda - alle direkten Steuern, unabhängig von der Art und Bezeichnung. Das Abkommen mit den Bahamas betrifft auch den Informationsaustausch auf Antrag - im Falle Polens in Bezug auf die Einkommen- und Körperschaftsteuer, im Falle der Bahamas in Bezug auf alle Steuern.

Bei den beiden Abkommen handelt es sich um einen weiten Umfang der auszutauschenden Informationen, u.a. Daten aus Banken, anderen Finanzinstitutionen und Angaben von allen anderen Personen, die als Bevollmächtigte oder Treuhänder handeln, welche rechtliche und tatsächliche Eigentümer von Gesellschaften, Personengesellschaften, Trusts, Stiftungen und andere Personen betreffen, einschließlich Informationen über alle Personen, die Eigentumsketten bilden.