Übernahmen von Unternehmen sind keine leichten Sachen. Manager-Buy-Outs wecken keine negativen Gefühle mehr, es häufen sich aber immer noch Hindernisse, mit denen initiative Manager zurecht kommen müssen. Eine entsprechende Gesellschaft zu finden ist nicht leicht, es kann sich aber herausstellen, dass es das kleinste Problem ist. Man muss dann über die Finanzierung der Transaktion nachdenken, mit Banken, die Manager-Buy-Outs finanzieren, Kontakte anknüpfen und oft zusätzliche Investor gewinnen, weil sich die Mittel immer noch als nicht ausreichend erweisen können.