Die Kunden des Maklerbüros WGI Dom Maklerski erhielten falsche Informationen über ihre Konten. Laut Berichten, die die Aufsichtsbehörde erhielt, war der tatsächliche Kontostand der meisten Kunden einige Male niedriger. Die meisten Kunden bekamen Informationen, dass sich auf ihren Konten viel mehr Geld befindet als es tatsächlich war. Wie aus den Berichten des Ausschusses für Wertpapiere und Börsen folgt, hatten manche Null auf den Konten.