Möchten Sie in eine Wohnung investieren? Obwohl Insolvenzen und Betrug durch Bauunternehmer nicht mehr so häufig sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie zu überprüfen. Wir beraten Sie, wie es geht.

Wie verliert man eine halbe Million Zloty? Fast alles - Glücksspiel, Konkurs des von uns gegründeten Unternehmens oder... Ehe ohne Güttertrennung mit der definitv falschen Person. Man kann auch eine Wohnung kaufen - mit dem Gedanken an eine Investition - und den Bauunternehmer nicht überprüfen. (...)

BAUUNTERNEHMER PRÜFEN

Der einfachste Weg, einen Bauunternehmer zu überprüfen, besteht darin, seine Erfolge online zu überprüfen. Zunächst können wir die Unternehmensgeschichte überprüfen - ein besonders wichtiger Schritt bei kleineren, nicht sehr bekannten Bauunternehmern. (...)

RECHTLICHE FRAGEN PRÜFEN

Wenn uns der Entwickler als zuverlässiges Unternehmen erscheint, können wir mit der nächsten Stufe der Überprüfung fortfahren - der Überprüfung der Investition selbst. Zunächst müssen Sie den rechtlichen Status der Immobilie überprüfen. Dabei hilft das Grund- und Hypothekenregister für Immobilien, das seit mehreren Jahren online verfügbar ist. Es reicht aus, die Nummer zu kennen, die Sie vom Bauunternehmer erhalten sollten.  (...)

- Es sei daran erinnert, dass eine natürliche Person, die an einem Abschluss eines Bauunternehmervertrags gemäß dem Gesetz zum Schutz der Rechte eines Käufers einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses (dem sogenannten Entwicklergesetz) interessiert ist, vom Bauunternehmer unter anderem Zugriff auf eine Kopie der Baugenehmigung, des Jahresabschlusses der letzten zwei Jahre, des Architektur- und Konstruktionsentwurfs sowie des Informationsprospekts für das jeweilige Entwicklungsprojekt verlangen kann - kommentiert Aldona Pietrzak, Rechtsberater, Partner bei GESSEL.

ZUR BESICHTIGUNG GEHEN

Weitere wichtige Dokumente finden Sie im Stadt- oder Bezirksamt. - Die Probleme der Grundstücksgrenzen, der Nachbarschaft oder der Landnutzung lassen sich anhand eines Auszugs und einer Abschrift aus dem Grundbuch und der Aufzeichnungen des lokalen Raumordnungsplans nachvollziehen - sagt  Iwona Gielo-Benz, Rechtsexperte bei GESSEL. (…)

Der gesamte Artikel (auf Polnisch) ist im Monatsmagazin MY COMPANY POLSKA 1/2020 (52) (S. 84) verfügbar