Marta Grabiec

Marta Grabiec

Managing associate
radca prawny

IP-Recht, Recht der neuen Technologien

Erfahrung

Marta Grabiec ist auf Recht des geistigen Eigentums, Recht der Neuen Technologien, Bekämpfung von Handlungen des unlauteren Wettbewerbs, Presserecht und Schutz höchstpersönlicher Rechtsgüter spezialisiert.

Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Erstellung und Aushandlung von Verträgen, einschließlich Transaktionsdokumentation, sowie in Rechten an immateriellen Gütern. Mandanten aus verschiedenen Branchen, einschließlich Biotechnologie, Neue Technologien, E-Commerce, Medien und Entertainment sowie Bekleidungs- und Schuhbranche berät sie in Angelegenheiten zum Schutz des geistigen Eigentums.

Sie vertritt die Interessen der Mandanten vor Zivil-, Verwaltungs-, Straf- und Schiedsgerichten. Zudem verfügt sie über Erfahrung in der Führung von Rechtssachen im Zusammenhang mit Anmeldungs- und Nichtigkeitsverfahren zu gewerblichen Schutzrechten, durch Vertretung unter anderem in Streitverfahren vor dem polnischen Patentamt über Marken und Produktdesigns. Sie vertritt Mandanten vor Gerichten in Rechtsachen zum Schutz des geistigen Eigentum.

Außerdem verfügt sie über umfangreiche Erfahrung in der Vertretung der Mandanten in Rechtssachen zum Presserecht und zum Schutz höchstpersönlicher Rechtsgüter, als Vertreterin in Verfahren wegen Verletzung dieser Rechtsgüter durch Presse, Filme oder Buchveröffentlichungen.

Bei GESSEL seit 2012.

Ausbildung

  • Jurastudium – Fakultät für Rechts- und Verwaltungswissenschaften an der Warschauer Universität (2010)
  • Jurastudium am Zentrum für Amerikanisches Recht – University of Florida (Levin College of Law) in Zusammenarbeit mit der Warschauer Universität (Certificate in American Law Studies) (2010)
  • Jurastudium – Fakultät für Rechtswissenschaften der Cardiff University Law School, u.a. IP-Recht und Medizinrecht, Zertifikat über den Hochschulabschluss in Großbritannien (Cardiff University Certificate of Higher Education In Legal Studies) (2009) 

Fremdsprachen

  • Englisch (fließend, CPE)
  • Deutschkenntnisse (Grundkenntnisse)