Marta Grabiec

Marta Grabiec

Senior associate
adwokat

IP-Recht, Recht der neuen Technologien

Fachgebiet:

IP-Recht und Recht der neuen Technologien. Sie beschäftigt sich auch mit Fragen des unlauteren Wettbewerbs, dem Medien- und Presserecht sowie mit dem Schutz von Rechtsgütern.

Erfahrung:

Hat Erfahrung in der Rechtsberatung auf dem Gebiet des Urheberrechts, der Marken, des gewerblichen Musters, des Gebrauchsmusters, des Patents und der Bekämpfung von Handlungen des unlauteren Wettbewerbs. Sie berät auch in Fragen des Medienrechts, des Presserechts und des Schutzes der Persönlichkeitsrechte natürlicher und juristischer Personen.

Sie berät Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Technologien im Bereich des Schutzes entwickelter Lösungen und der Verwaltung von Rechten an geistigem Eigentum. Sie bereitet Vereinbarungen über die Übertragung von immateriellen Gütern, die Verwendung solcher Güter, Vereinbarungen über das Nebeneinanderbestehen von ausschließlichen Rechten oder Vereinbarungen über Know-how vor und gibt Stellungnahmen zu diesen Vereinbarungen ab. Bereitet eine Markenschutzstrategie für Kunden vor.

Sie vertritt Mandanten vor Zivil-, Straf- und Schiedsgerichten bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Verletzungen des geistigen Eigentums, der Bekämpfung von Handlungen des unlauteren Wettbewerbs und der Verletzung von Persönlichkeitsrechten. Sie führt Domainstreitigkeiten vor Schiedsgerichten für Internet-Domains. Sie vertritt Mandanten bei Streitigkeiten vor dem polnischen Patentamt.

Bei GESSEL seit 2012.

Ausbildung:

Jurastudium – Fakultät für Rechts- und Verwaltungswissenschaften an der Warschauer Universität (2010). Jurastudium am Zentrum für Amerikanisches Recht – University of Florida (Levin College of Law) in Zusammenarbeit mit der Warschauer Universität (Certificate in American Law Studies), (2010). Jurastudium – Fakultät für Rechtswissenschaften der Cardiff University Law School, u.a. IP-Recht und Medizinrecht, Zertifikat über den Hochschulabschluss in Großbritannien (Cardiff University Certificate of Higher Education In Legal Studies), (2009). 

Fremdsprachen:

Englisch (fließend, CPE), Deutschkenntnisse (Grundkenntnisse).