GESSEL erbrachte umfassende juristische Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung eines öffentlichen Angebots von Aktien mit Bezugsrecht und der Zulassung von Aktien zum Handel an der Warschauer Wertpapierbörse (GPW), einschließlich Durchführung der Due Diligence im Zusammenhang mit dem Prospekt, Unternehmensberatung, Beratung und Vertretung der Gesellschaft im Verfahren zur Genehmigung des Prospekts durch die polnische Finanzaufsichtsbehörde und Unterstützung bei der Durchführung eines öffentlichen Angebots im Wert von über 20 Millionen PLN.

Die Mittel aus der Emission werden von der Gesellschaft für die teilweise Rückzahlung von Schulden und für die Durchführung geplanter Investitionen bestimmt (einschließlich der Konzentration der Paraffinproduktion im Werk in Jasło, auf das ein Teil der Ausrüstung des Werks in Czechowice-Dziedzice übertragen werden soll, und zusätzlicher Ausrüstung des Werks in Jasło mit Geräten, die hauptsächlich zum Verpacken der Produktion verwendet werden).

Beaufsichtigt wurde die Transaktion von Krzysztof Marczuk, Partner, Rechtsberater, Managing Associate, direkt geleitet wurde die Transaktion hingegen von Magdalena SzeplikManaging Associate, Rechtsanwalt, in Zusammenarbeit mit Urszula Śleszycka, Jurist. Unterstützung wurde auch geleistet von: Leszek Koziorowski, Partner, Rechtsberater.