GESSEL leistet Rechtsberatung für den Polish Enterprise Fund VII (PEF VII), einen durch Enterprise Investors verwalteten PE-Fonds, beim Erwerb von 76% Aktien der 3S S.A. Der Transaktionswert beträgt 86 Mio. PLN.

3S S.A. ist eine in Südpolen tätige Telefongesellschaft. Der Holding 3S S.A. gehören auch 3Services Factory S.A. ( Data-Center- Anbieter) und SGT S.A. (Fernsehanbieter).

Enterprise Investors ist eine der größten Firmen in Mittelosteuropa, die Private-Equity- und Venture-Capital-Fonds verwaltet. Sie ist seit 1990 tätig und hat acht Fonds mit einem Gesamtkapital von über 2 Mrd. Euro gegründet.

GESSEL betreut die Transaktion umfassend seitens Enterprise Investors, zu den Aufgaben der Kanzlei gehören insbesondere: Due-Diligence-Prüfung der 3S-Gesellschaften, Erstellung und Aushandlung der Transaktionsunterlagen sowie Rechtsberatung bei der Einholung der Genehmigung des Kartellamtes für die Transaktion.

Die Betreuung der Transaktion wird auch durch das M&A-Team der Kanzlei GESSEL unterstützt. Die Arbeiten leitet Marcin Macieszczak, Partner, Rechtsberater, und wird unter stützt von Monika Wołoszka, Rechtsberaterin und Managing Associate.