Piotr Schramm unterstützt zum dritten Mal die Wohltätigkeitsveranstaltung der Stiftung „Zwischen Himmel und Erde“. Dieses Jahr trafen sich während der Aktion „Geschmack des Himmels und der Erde“ (poln. „Smaki Nieba i Ziemi) über 50 Juristen und Geschäftsmänner. In mehreren Restaurants in Polen fanden Kochworkshops statt, in denen Juristen und Köche ein besonderes Kochbuch erstellt haben. Der Gewinn aus dem Verkauf des Kochbuchs wird für die Schützlinge der Stiftung bestimmt. Das Kochbuch ist in der Empik-Kette erhältlich.

Das Abschlussevent „Geschmack des Himmels und der Erde“ findet Ende des Jahres in einigen Städten in Polen statt. Es werden Versteigerungen organisiert, in denen man Bücher und andere Gegenstände erwerben und eine besondere Stimmung finden kann. In Warschau wird die Kampagne am 4. Dezember 2014 um 19 Uhr im Hotel Westin feierlich abgeschlossen.

Die Stiftung Zwischen Himmel und Erde hilft unheilbar kranken Kindern und ihren Familien. Seit über drei Jahren aktiviert die Stiftung Juristen und Geschäftsmänner für gemeinsame karitative Kampagnen. Die gesammelten Gelder werden für Hilfsmittel, Rehabilitationsmaßnahmen und ‑aufenthalte sowie für finanzielle Hilfe für die Eltern und Pfleger schwerkranker Kinder bestimmt.

Die Juristen der Kanzlei GESSEL, darunter auch Dr. Beata Gessel - Kalinowska vel Kalisz, geschäftsführende Partnerin, engagieren sich seit 3 Jahren für die Tätigkeit der Stiftung.